NEUE ENERGIE FÜR WALTING

Regenerativer Strom für unsere Region - Aktuelles


Der Betonturmbau beginnt

Für den Turmbau des ersten Windrads wurde gestern und heute der "kleine" Großkran aufgestellt. Mit diesem werden die Betonturmteile auf das Fundament gehoben.

Die ersten Halbschalen wurden bereits in den letzten Nächten mit Schwertransporten wegen der Überbreite aus Neumarkt angeliefert.

Der Betonturm hat nach Erstellung eine Höhe von 75 m und dauert pro Anlage ca. eine Woche. Danach erfolgt die Verspannung der einzelnen Elemente und dann der Innenausbau (Leiter, Leuchten, Kabel, usw.)


Das Fundament der dritten Anlage ist fertig bewehrt und wird noch diese Woche betoniert.


Der Leitungsbau zum Umspannwerk ist größtenteils abgeschlossen. Es fehlt u.a. noch die Übergabestation in der dann der Einspeiszähler montiert wird. Diese wird Mitte/Ende September angeliefert und angeschlossen.


Wir werden voraussichtlich Anfang/Mitte September wieder eine Baustellenbesichtigung für alle Interessierten anbieten.

Den Termin geben wir rechtzeitig bekannt.



mehr lesen

Zweites Fundament betoniert, Kranaufbau beginnt

Am Donnerstag wurde das zweite Fundament betoniert. Das Fundament der WEA 1 wurde inzwischen ausgeschalt. Hier sind bereits die Fertigteiltreppe und die "Kellerdecke" angeliefert worden. 

Nächste Woche wird dann der Großkran für den Betonturmbau aufgestellt. Ebenso wird das dritte Fundament betoniert.
mehr lesen

Fundament der WEA 1 betoniert

Am Dienstag den 09.08.2016 wurde das Fundament der WEA 1 mit 550 m3 und über 70 t Rundstahl betoniert. Das Fundament hat damit ein Gesamtgewicht von mehr als 1.400 t.

Um eine kontinuierliche Versorgung mit Beton zu gewährleisten wurden zwei Mischwerke eingesetzt und es stand eine zweite Betonpumpe auf Abruf bereit.

Denn das Fundament muss in einem Zug gegossen werden.

Zur Nachbehandlung wurde das Fundament mit Dämmung und Folie abgedeckt um eine möglichst homogene Oberfläche zu erzielen.

Nach Abnahme des Fundaments kann dieses Ende nächster Woche bereits mit Erdreich angedeckt werden.

 

 

mehr lesen

In der Gemeinde Walting werden aktuell ca. 32 % des Stroms regenerativ durch Photovoltaik, Biomasse und Wasserkraft erzeugt.

Ziel ist es aber 100 % des Stroms lokal in Bürgerhand zu erzeugen und regional zu verbrauchen. 

 

Deshalb errichtet die NEW Bürgerwind Walting derzeit drei Windenergieanlagen mit einer Leistung von 8.340 kW bei Rapperszell in der Konzentrationsfläche der Gemeinde Walting bis zum Jahresende 2016. Die Beteiligung an den Windrädern verbindet die Möglichkeit der nachhaltigen, regionalen Energieerzeugung mit einer ökonomischen Geldanlage.