NEUE ENERGIE FÜR WALTING

Regenerativer Strom für unsere Region - Aktuelles


Aushub für das erste Windradfundament begonnen

Die Aushubarbeiten und der Bodenaustausch für das erste Windradfundament wurden inzwischen begonnen. In den nächsten Wochen werden dann auch die Rüttelstopfsäulen der beiden anderen Windräder hergestellt. Danach werden die Fundamente betoniert. 

Kranstellflächen für WEA 2 und WEA 3 bereits fertiggestellt

Die Kranstellflächen für die ersten beiden Windenergieanlagen sind bereits fertiggestellt worden. Der Wegeausbau zu den drei Anlagen wurde auch größtenteils bereits abgeschlossen. Im Moment wird die dritte Kranstellfläche im Wald befestigt.

In Kürze wird mit den bodenverbessernden Maßnahmen und dem Fundamentbau der drei Anlagen begonnen.

 

Die Trasse für die Einspeiseleitung zur Übergabestation am Umspannwerk wurde vertraglich gesichert. Der Auftrag für die Leitungsverlegung wurde inzwischen auch vergeben.

 

Der regionale Fernsehsender INTV hat über die Energiewende berichtet und dabei auch die Initiatoren unseres Bürgerwindprojekts befragt.

http://www.intv.de/mediathek/video/bilanz-energiewende/

mehr lesen

Kickoff-Meeting mit GE Wind Energy

Mittlerweile hat das Kickoff-Meeting mit dem Anlagenhersteller GE Wind und dem Turmlieferanten Max Bögl, sowie den Initiatoren und dem Planungsbüro stattgefunden. Zu diesem Zweck wurde auch ein Besichtigung der Baustelle durchgeführt. Die Arbeiten an den Kranstellflächen sind inzwischen weit fortgeschritten. 

 

Außerdem wurde inzwischen durch die Bestellung der Anlagen sowie die erste Anzahlung in Verbindung mit der Finanzierungsbestätigung der Zeitplan fixiert. In den nächsten Wochen werden die Vorarbeiten abgeschlossen sei. Im Anschluss werden die bodenverbessernden Maßnahmen und der Fundamentbau durchgeführt.

 


In der Gemeinde Walting werden aktuell ca. 32 % des Stroms regenerativ durch Photovoltaik, Biomasse und Wasserkraft erzeugt.

Ziel ist es aber 100 % des Stroms lokal in Bürgerhand zu erzeugen und regional zu verbrauchen. 

 

Deshalb plant die NEW Bürgerwind Walting die Errichtung der drei immissionsschutzrechtlich genehmigten Windenergieanlagen mit einer Leistung von 8.340 kW bei Rapperszell in der Konzentrationsfläche der Gemeinde Walting bis zum Jahresende 2016. Die Beteiligung an den Windrädern verbindet die Möglichkeit der nachhaltigen, regionalen Energieerzeugung mit einer ökonomischen Geldanlage.